Latihan / Prayer Meditation

Anleitung:

1) Stell dich locker hin und warte andächtig auf eine leichte Bewegung in dir. Erlaube deinem Körper, sich sanft spontan zu bewegen. Lass die natürliche Bewegung einfach geschehen. Folge dem was auch immer gerade passiert. Entspanne dich und lass die Natur deinen Körper bewegen. Lass dich überraschen, welche Bewegungen kommen. Geh mit dem, was geschieht. Dein Körper bekommt vielleicht viele verschiedene Haltungen: er wird sich wiegen, biegen, tanzen, schütteln. Du brauchst nur Zeuge zu sein. Es gibt nichts zu tun. Nur den Augenblick wahrzunehmen.

2) Stell dich locker hin und heb beide Arme zum Himmel: die Handinnenflächen und den Kopf nach oben. Lass dich mit „Energie“ voll werden bis vielleicht ein leichtes Beben oder Zittern durch deinen Körper geht. –
Dann, wenn du dich völlig „erfüllt“ fühlst, beuge dich nach unten und gehe auf die Knie. Leg deine Hände und die Stirn auf die Erde oder küsse den Boden. –
Diese zwei Haltungen sollten mindestens noch sechsmal wiederholt werden.

Abschließend bleib noch einige Zeit in Stille für dich.

Spezielle Musik kann die erste und zweite Phase unterstützen.